Lilly's Home
16. Juli 2010

Schnuppertag

Zwar war ich weder bei Austrias Next Topmodel, geschweige denn bei Germanys Next Topmodel, aber ich durfte letzen Donnerstag in die Welt der Großen (bin leider nur 169 cm klein) schnuppern.

Gebucht wurde ich von einem renommierten Fotografen aus Köln. So begann mein Tag um 04:30 Uhr *gähn*, um 05:00 Uhr Abfahrt nach Wien Schwechat zum Flughafen, mit 30 Minuten Verspätung (die Gepäckluke wollte sich vor dem Start einfach nicht schließen lassen) landete ich in Köln-Bonn.

Ort des Shootings war eine nahegelegene Villa in einem Vorort von Köln, mit 3 Meter hohen Räumen, prunkvollen Tapeten und einer exklusiven Einrichtung lud die Location fast zum übersiedeln ein. Nach einem kurzen Briefing ging es in die Maske, was durchaus erforderlich war – hatte ja nur knapp 4 Std. schlaf – top gestylt stand dem professionell geführten Shooting nichts mehr im Weg.

Nach zahlreichen Posen und tollen Bildern, stand ich in der letzten Minute wieder am Flughafen. Ein Déjà-vu Erlebnis, immerhin war dies bei einer Belgien Reise mit Dana, Marcello und Hally Thomas genauso. Bei einem Flug vor Jahren von Paris nach München kamen wir sogar erst 20 Minuten nach Check-in Schluss am Schalter an. Tragisch, denn dadurch durfte ich 1. Klasse nach Hause fliegen.
Warum konnte uns das nicht beim Flug Florida –München im letzten Jahr passieren, da hätte es sich richtig gelohnt. Aber besser als gar nie in der 1. Klasse zu sitzen!

Linz – Köln – Linz in 18 Stunden. So endete mein aufregender Schnuppertag im Leben eines „Topmodels“ um 23:00 Uhr.

Yours,
Lilly

Kommentar schreiben